Vermeintlicher Zimmerbrand

Mit den Einsatzstichworten „Brand-Zimmer/Feuerschein-Badezimmer“ wurde die Feuerwehr Michaelbeuern am 25. Februar gegen 20:30Uhr durch die LAWZ Salzburg alarmiert.

Nach dem Eintreffen unserer Einsatzkräfte, dem Roten Kreuz sowie der Polizei konnte nach kurzer Lageerkundung festgestellt werden, dass der vermeintliche Feuerschein am Fenster durch eine optische Täuschung verursacht wurde.

Glücklicherweise war somit kein Brand feststellbar und kein Einsatz unsererseits mehr erforderlich. Die Feuerwehr Michaelbeuern konnte nach kurzer Zeit mit 3 Fahrzeugen und 28 Mann wieder Einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: