11.02.2020 STURMTIEF “SABINE”

Das Sturmtief Sabine verschonte auch unsere Feuerwehr nicht und so kam es, dass uns die LAWZ-Salzburg am 11.02.2020 um 03:34 Uhr zu einem umgestürzten Baum auf der L207 KM 3,4 alarmierte.

In weitere Folge stellte sich heraus, dass das Ausmaß doch mehr Einsatzstellen beinhaltete wie zuvor angenommen.
Es wurden ebenfalls Bäume zwischen Vorau und Grub, Vorau und Reitsberg sowie Gresenberg beseitigt.

Ebenso musste im Ortsteil Scherhaslach eine mobile Toilette einer Baustelle wieder zum rechtmäßigen Besitzer gebracht werden 🙂

Ingsesamt wurden neun Einsatzstellen mit 23 Mann abgearbeitet.

Text und Bild: FF Michaelbeuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: