Training für die ALP

Drei Kameraden stellen sich im Frühjahr 2018 in der Stufe Silber wieder der zweimal im Jahr stattfindenden Atemschutzleistungsprüfung in der Landesfeuerwehrschule Salzburg.

Für diese Prüfung müssen von jedem Teilnehmer (drei Mann) alle Tätigkeiten in vier praktischen Stationen und einer theoretischen Station von jedem des Trupps erlernt werden bzw. ausgeführt werden können.

Teilnehmer:
OBM Christian Reichl
BM Daniel Rehrl
OFM Alexander Straubinger
Trainer:
OBI Markus Passauer
BM Thomas Pankratowitsch
V Simon Weiss

Text und Bild: OBI Markus Passauer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: