Funkübung Abschnitt 1 Flachgau

Am 02.04.2019 wurde im Stift Michaelbeuern die Abschnittsfunkübung des Abschnitt 1 Flachgau abgehalten. Diese Übungen finden im wechselseitigen Turnus unter den Feuerwehren statt und werden in der Größenordnung von mind. Alarmstufe 3 ausgerichtet.

Seitens der Übungsplanung durch OFK Markus Passauer, wurde ein Szenario der Alarmstufe 4 ausgearbeitet. Übungsannahme war ein Brand im unterirdischen Durchgang zwischen der Turnhalle und dem Bildungshaus.

Ebenso wurden im zweiten Schulbereich Personen vermisst welche durch Atemschutztrupps gesucht werden mussten.

Im weiteren Übungsverlauf wurde ein verletzte Person am Kirchenturm gemeldet, wobei sofort die Kräfte der Alarmstufe 4 abgezogen wurden.

Ein Besonderer Dank gilt dem Roten Kreuz für die Unterstützung der Maskenbildner und der eingesetzten Kräfte bei der Verletztenbetreuung. Ebenso dem Stift Michaelbeuern für die Zuverfügungstellung des Übungsobjektes.

Text und Bild: OBI Markus Passauer (c) FF Michaelbeuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: