03.10.2019 BRANDÜBUNGSHAUS

Am 03.10.2019 hatten wieder einige Atemschutzgeräteträger die Möglichkeit, Löschtechniken im Brandübungshaus der Landesfeuerwehrschule auszuprobieren.

Die Schwerpunkte “Menschenrettung im verrauchten Raum” sowie Brandbekämpfung im Werkstättenbereich konnten hier erfolgreich beübt werden.

Solche Realbrandübungen bilden die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen und organisierten Atemschutzeinsatz und fordern die Teilnehmer jedesmal wieder aufs Neue. Desweiteren bietet dies die optimale Möglichkeit, die Einsatzgeräte effizient und richtig bedienen zu können.

Text und Bild: FF Michaelbeuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: