Unwettereinsätze am Pfingstsonntag

Die Unwetterfront, die am Nachmittag des 05.06.2022 über weite Teile Österreichs zog, hat gegen 18:30 Uhr auch das Gemeindegebiet von Dorfbeuern erreicht und der Freiwilligen Feuerwehr Michaelbeuern mehrere Einsatzstellen bereitet.

Aufgrund der starken Windböen wurde die Feuerwehr Michaelbeuern zu einem Zeltfest im Ortsteil Dorfbeuern alarmiert, wo wir Sicherungsmaßnahmen an den Zelten durchführten, sowie die anwesenden Personen unterstützten.

Bei darauffolgenden Kontrollfahrten durch die Gemeinde, wurde ein umgestürzter Baum aufgefunden, der im Ortsteil Buchach die Straße blockierte. Der Baum wurde von der Mannschaft des TLF entfernt und die Straße wieder befahrbar gemacht.

Da in der Nachbargemeinde Feldkirchen diverse Einsatzstellen durch den Starkregen sowie die Sturmböen entstanden sind, und die Feuerwehr Michaelbeuern Einsatzkräfte frei hatte, unterstützten wir die Kameraden im Nachbarort beim Frei machen von Verkehrswegen, sowie bei Abpumparbeiten mit dem LFA.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nach zirka fünf Stunden mit 29 Mann/Frau und drei Fahrzeugen wieder einrücken.

Text: FF Michaelbeuern

Bilder: Sax, Eder, Wagner, Weiss, FF Michaelbeuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: