Nachkontrolle nach Brand-Elektrische Anlage

Am 21.04.2020 gegen 13:53 Uhr wurde der OFK von der LAWZ telefonisch aufgrund der Sonderreglung COVID verständigt, dass in einem Wohngebäude eine Nachkontrolle nach einem Elektrobrand durchzuführen ist.

Aufgrund dieser Meldung wurde um den Personalaufwand so gering wie möglich zu halten, nur der stille Alarm (ohne SMS) durch die LAWZ im Auftrag des OFK ausgelöst.

An der Einsatzstelle konnte durch den Einsatzleiter folgende Lage festgestellt werden:
Meldung durch den Besitzer, dass der Brand bereits mittels Pulverfeuerlöscher gelöscht wurde. Merkliche Wärmeentwicklung trotz Löschmaßnahme in der Holzverschallung, keine verletzten Personen.

Durch die Feuerwehr wurde schonend die Verschallung demontiert und mittels der Wärmebildkamera die Brandstelle untersucht.

Neben der Feuerwehr war zusätzlich die Polizei an der Einsatzstelle präsent.

Text:FF-Michaelbeuern, Passauer
Bild:FF-Michaelbeuern, Stöckl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: